Reuthe | Austria

Bad Reuthe - Umbau Haus Mittagsfluh

Bad Reuthe - Umbau Haus Mittagsfluh

Bad Reuthe - Umbau Haus Mittagsfluh

Fotos: Lukas Lässer

 

Die Bad Reuthe Frick GmbH beabsichtigt bei der bestehenden Hotelanlage das „Haus Mittagsfluh" zu modernisieren und zu sanieren.

Das Bettenhaus „Haus Mittagsfluh" wurde 1985 gebaut und soll nun der Zeit entsprechend saniert werden. Die massive Grundstruktur des bestehenden Gebäudes bleibt erhalten. Die Gebäudehülle wird energetisch, ökonomisch und ökologisch optimiert. Der Baukörper bekommt durch die Sanierung der Fassaden eine optische Aufwertung. Die neue Fassade ist eine Schindelhaut aus naturbelassenem Holz.

Sämtliche Zimmer sollen auf den Stand der Zeit gebracht werden. Im Zimmer werden die Inneneinrichtung und die Oberflächen neu gestaltet. Die Nasszellen erhalten statt der Badewanne jeweils eine Dusche. Im Zuge dieser Sanierung soll der Aufzug bis in das 4. Obergeschoss geführt werden. Eine neue moderne Liftkabine mit neuem Antrieb soll in den bestehenden Liftschacht eingebaut werden.

So soll durch die Sanierung ein zeitgemäßer Ausdruck, eine regionale Wertschöpfung, energetische Optimierung und somit ein weiterer Schritt in Richtung Tourismusstrategie des Landes Vorarlberg gesetzt werden.

 

Bauherr: Bad Reuthe Frick GmbH | Homepage
Fertigstellung: September 2019
Architektur: Frick Architekt ZT GmbH  |  Mitarbeit: Lukas Lässer